Informationen zu den verschiedenen Sportverletzungen
Startseite



Sportverletzungen
Wirbelsäule
- Nackenschmerzen
- Nackensteife
- Kreuzschmerzen

Fuß
- Blasen am Fuß
- Fersensporn
- Bandverletzungen am Sprunggelenk
- Achillessehnenriss

Knie und Unterschenkel
- Ermüdungsbruch des Unterschenkels
- Schienbeinkantensyndrom
- Achillessehnenriss
- Entzündung der Knochenhaut
- Verrenkung der Kniescheibe
- Kreuzbandriss
- Meniskusverletzung
- Schleimbeutelreizung am Knie

Hüfte und Oberschenkel
- Prellung am Oberschenkel (Pferdekuss)
- Leisten-/Adduktorenzerrung

Hand
- Blasen an der Hand
- Verstauchung der Fingergelenke
- Verrenkung der Fingergelenke
- Handwurzel-/ Kahnbeinbruch

Arm und Ellenbogen
- Armbruch
- Schleimbeutelreizung am Ellbogen
- Ellenbogenbruch
- Tennisarm
- Bizepssehnenverletzung

Schultergürtel
- Schulterprellung
- Schultersteife
- Schlüsselbeinbruch
- Schulterverrenkungen
- Schultereckgelenkverrenkung
- Schleimbeutelreizung an der Schulter

Kopfverletzungen
- Leichte Kopfverletzungen und Nasenbluten
- Gehirnerschütterungen
- Augenhöhlenverletzungen

Sportverletzungen

Schulterverrenkungen

Informationen zu Sportverletzung, Diagnose, Ursachen und Behandlung

Schulterverrenkungen sind schmerzhaft. Bei einer Schulterverrenkung kugelt sich das Schultergelenk zwischen der Schultergelenkspfanne und dem Oberarmkopf aus. Daher ist dieses Gelenk sehr häufig von einer Verrenkung betroffen. Der Mensch hat sehr starke Schmerzen in der Schulter und kann seinen Arm nicht mehr bewegen.

Oft ist auch die Form der Schulter verändert. Eine Anschwellung der Schulter ist ebenso ein weiteres mögliches Symptom der Schulterverrenkung. Eine Schulterverrenkung kann Folgeschäden haben. Umso wichtiger ist daher die schnelle Behandlung beim Arzt. Eine Schulterverrenkung sollte schnell wieder eingerichtet werden. Es wird empfohlen sich danach ruhig zu verhalten und die Körperpartie zu schonen.

Kugelt sich die Schulter öfters aus spricht der Arzt ab dem dritten Mal von einer habituellen Schulterverrenkung. Diese kann dann auch ohne vorangehende Sportverletzung eintreten. Die Schulter ist instabil. Eine schnelle Behandlung einer Schulterverletzung ist daher das A und O.


Werbung

weitere Sportthemen:
Sport Tabellen
Sportstätten

(c) 2008 by sport-verletzungen.com Hinweise Impressum