Informationen zu den verschiedenen Sportverletzungen
Startseite



Sportverletzungen
Wirbelsäule
- Nackenschmerzen
- Nackensteife
- Kreuzschmerzen

Fuß
- Blasen am Fuß
- Fersensporn
- Bandverletzungen am Sprunggelenk
- Achillessehnenriss

Knie und Unterschenkel
- Ermüdungsbruch des Unterschenkels
- Schienbeinkantensyndrom
- Achillessehnenriss
- Entzündung der Knochenhaut
- Verrenkung der Kniescheibe
- Kreuzbandriss
- Meniskusverletzung
- Schleimbeutelreizung am Knie

Hüfte und Oberschenkel
- Prellung am Oberschenkel (Pferdekuss)
- Leisten-/Adduktorenzerrung

Hand
- Blasen an der Hand
- Verstauchung der Fingergelenke
- Verrenkung der Fingergelenke
- Handwurzel-/ Kahnbeinbruch

Arm und Ellenbogen
- Armbruch
- Schleimbeutelreizung am Ellbogen
- Ellenbogenbruch
- Tennisarm
- Bizepssehnenverletzung

Schultergürtel
- Schulterprellung
- Schultersteife
- Schlüsselbeinbruch
- Schulterverrenkungen
- Schultereckgelenkverrenkung
- Schleimbeutelreizung an der Schulter

Kopfverletzungen
- Leichte Kopfverletzungen und Nasenbluten
- Gehirnerschütterungen
- Augenhöhlenverletzungen

Sportverletzungen

Schienbeinkantensyndrom

Informationen zu Sportverletzung, Diagnose, Ursachen und Behandlung

Das Schienbeinkantensyndrom ist auch als Tibiakantensyndrom bekannt und tritt in den meisten Fällen nach einer andauernden sportlichen Belastung auf.

Diese Belastung kommt am häufigsten bei intensiven Joggen vor, aber auch bei intensiven betreiben jeder anderen Sportart in der das Schienbein belastet wird ist das Schienbeinkantensyndrom nicht ausgeschlossen.

Auftreten tut das Schienbeinkantensyndrom zum einen auf Grund einer enormen Überbeanspruchung der Muskulatur. Aber auch Profisportler sind vor der Krankheit nicht befreit, bei ihnen führt eine Gewichtszunahme oder aber auch der Wechsel des Schuhwerks sehr häufig zu einem Schienbeinkantensyndrom. Aber auch falsches Training kann den Muskel so negativ belasten das es zu einem Schienbeinkantensyndrom kommen kann.

Als Therapie empfiehlt sich erst einmal das Gespräch mit dem Arzt zu suchen und durch gezieltes Training den Muskel wieder zu regenerieren. Kommt die Krankheit allerdings durch Zunahme oder falsches Schuhwerk muss entweder sofort abgenommen werden oder aber ein anderes Schuhwerk in Erwägung gezogen werden.


Werbung

weitere Sportthemen:
Sport Tabellen
Sportstätten

(c) 2008 by sport-verletzungen.com Hinweise Impressum