Informationen zu den verschiedenen Sportverletzungen
Startseite



Sportverletzungen
Wirbelsäule
- Nackenschmerzen
- Nackensteife
- Kreuzschmerzen

Fuß
- Blasen am Fuß
- Fersensporn
- Bandverletzungen am Sprunggelenk
- Achillessehnenriss

Knie und Unterschenkel
- Ermüdungsbruch des Unterschenkels
- Schienbeinkantensyndrom
- Achillessehnenriss
- Entzündung der Knochenhaut
- Verrenkung der Kniescheibe
- Kreuzbandriss
- Meniskusverletzung
- Schleimbeutelreizung am Knie

Hüfte und Oberschenkel
- Prellung am Oberschenkel (Pferdekuss)
- Leisten-/Adduktorenzerrung

Hand
- Blasen an der Hand
- Verstauchung der Fingergelenke
- Verrenkung der Fingergelenke
- Handwurzel-/ Kahnbeinbruch

Arm und Ellenbogen
- Armbruch
- Schleimbeutelreizung am Ellbogen
- Ellenbogenbruch
- Tennisarm
- Bizepssehnenverletzung

Schultergürtel
- Schulterprellung
- Schultersteife
- Schlüsselbeinbruch
- Schulterverrenkungen
- Schultereckgelenkverrenkung
- Schleimbeutelreizung an der Schulter

Kopfverletzungen
- Leichte Kopfverletzungen und Nasenbluten
- Gehirnerschütterungen
- Augenhöhlenverletzungen

Sportverletzungen

Meniskusverletzung

Informationen zu Sportverletzung, Diagnose, Ursachen und Behandlung

Eine Meniskusverletzung tritt in den meisten Fällen entweder bei noch sehr jungen Sportlern auf oder bei älteren Menschen die durch Verschleiß leicht dazu neigen sich das Bein so zu verdrehen das es zu einer Verletzung des Meniskus kommt. In den meisten Fällen wird bei einer Meniskusverletzung operiert, das heißt die Verletzung wird im Rahmen einer Gelenkspiegelung wieder hergestellt. Der Grund für die Operation ist nicht nur eine schnelle Heilung sondern auch das im Rahmen dieser Therapiemaßnahme eine Arthrose vermieden werden kann. Während der Operation wird der Meniskus je nach Riss getackert, genäht oder zum Teil sogar entfernt. Wird der Meniskus zum Teil entfernt kann der Patient diesen schon nach einer Woche ganz normal bewegen. Im Falle das das ganze genäht wird wären für die nächsten sechs Wochen lediglich kontrollierte Teilbelastungen des Meniskus erlaubt. Als Nachbehandlung muss der Patient zusätzlich regelmäßig zur Krankengymnastik und ein spezielles Muskeltraining soll dafür sorgen das das Kniegelenk wieder voll belastbar ist.

Tipp: Fussballwetten


Werbung

weitere Sportthemen:
Sport Tabellen
Sportstätten

(c) 2008 by sport-verletzungen.com Hinweise Impressum