Informationen zu den verschiedenen Sportverletzungen
Startseite



Sportverletzungen
Wirbelsäule
- Nackenschmerzen
- Nackensteife
- Kreuzschmerzen

Fuß
- Blasen am Fuß
- Fersensporn
- Bandverletzungen am Sprunggelenk
- Achillessehnenriss

Knie und Unterschenkel
- Ermüdungsbruch des Unterschenkels
- Schienbeinkantensyndrom
- Achillessehnenriss
- Entzündung der Knochenhaut
- Verrenkung der Kniescheibe
- Kreuzbandriss
- Meniskusverletzung
- Schleimbeutelreizung am Knie

Hüfte und Oberschenkel
- Prellung am Oberschenkel (Pferdekuss)
- Leisten-/Adduktorenzerrung

Hand
- Blasen an der Hand
- Verstauchung der Fingergelenke
- Verrenkung der Fingergelenke
- Handwurzel-/ Kahnbeinbruch

Arm und Ellenbogen
- Armbruch
- Schleimbeutelreizung am Ellbogen
- Ellenbogenbruch
- Tennisarm
- Bizepssehnenverletzung

Schultergürtel
- Schulterprellung
- Schultersteife
- Schlüsselbeinbruch
- Schulterverrenkungen
- Schultereckgelenkverrenkung
- Schleimbeutelreizung an der Schulter

Kopfverletzungen
- Leichte Kopfverletzungen und Nasenbluten
- Gehirnerschütterungen
- Augenhöhlenverletzungen

Sportverletzungen

Achillessehnenriss

Informationen zu Sportverletzung, Diagnose, Ursachen und Behandlung

Ein Achillessehnenriss rührt in den meisten Fällen auf Grund von Verschleiserscheinungen her. Das heißt das die Achillessehne im Laufe der Jahre geschwächt wird und dann zum Beispiel bei einem Sprint oder einem Sturz es zu einem Riss kommen kann. In seltenen Fällen kann die Achillessehne auch durch einen Unfall oder einen unglücklichen Sturz reisen.

Bei den meisten Patienten wird als Behandlung eine Operation der Achillessehne gewählt. Im Laufe dieser Operationen werden die Enden der Sehnen mit speziellen Fäden wieder aneinander genäht.

Der Vorteil der Fäden ist es das diese sich im Laufe der Zeit selber auflösen und nicht durch eine erneute Operation entfernt werden müssen. Des Weiteren ist die Achillessehne nach der Operation um einiges belastbar als vorher.

Allerdings entscheiden sich Ärzte bei älteren Menschen häufig gegen eine Operation. Dann erfolgt die Behandlung mit Hilfe von Gipsverbänden und speziellen erhöhten Schuhen die dafür sorgen das die Sehnen wieder aneinander wachsen.


Werbung

weitere Sportthemen:
Sport Tabellen
Sportstätten

(c) 2008 by sport-verletzungen.com Hinweise Impressum